Bitcoin | Die feindliche Übernahme

Carte de paiement Crypto

Demandez votre Carte de paiement Crypto ici

Recevez 8 € de BTC gratuitement

Inscrivez-vous à CoinBase












Chef Entwickler Gavin Andresen wurde als « toxischer Einfluss » und « verwirrt » abgestempelt und dann aus dem Team geworfen, indem man seinen GitHub-Zugang unter dem Vorwand entzog, einen angeblichen Hacking-Angriff verhindern zu wollen.

✈️ TELEGRAM
🐤 TWITTER
♨️ STEEMIT

JP Buntinx – Gavin Andresen GitHub Commit Access Revoked
Coinfox – Gavin Andresen loses access to Bitcoin Core code
Gavin Andresen Blog – Satoshi
Mike Hearn – The resolution of the Bitcoin experiment
Peter Todd – Tweet
MLTalks: Bitcoin Developers
Wladimir van der Laan – Blog
We Use Coins – Wladimir van der Laan

#Bitcoin #Blockchain #Blockstream

Wie ihr mich unterstützen könnt:

🉐 PATREON
💳 PAYPAL

🌍 MEINE ENGLISCHEN INHALTE:

📺YOUTUBE

Spenden:
Bitcoin SV 1LrKcwQcw32qrGnmMDvjeMqLjvww28Qdru
Bitcoin Cash 13gWJ7vRe7SGvLfVSZDbDTCLZ3XH8CpPpU
Ethereum 0x1adCBf8a0ac7A2cCA69fB7dE6ee4821D0D7d85b1
Bitcoin Core 1Er7g1m76AMAnTkCQepnXpB9H6GQ7HCtNj
Litecoin Lh3MhuGQgn7Mf7UcmYCm9Xa9m1AppStpGR
Dash XwbAfGUMWjiGrBT839jkT6U2A8hufQ8ui9

Carte de paiement Crypto

Demandez votre Carte de paiement Crypto ici

Recevez 8 € de BTC gratuitement


Inscrivez-vous à CoinBase

17 commentaires sur “Bitcoin | Die feindliche Übernahme”

  1. LOL – "die Rothschilds" bzw. "die Globalisten" machen also Bitcoin kaputt. Ja, am Ende ist es bei euch immer der Jude. Da kann man einen Wecker nach stellen. Viel raunen und nix raffen: Auf den Nenner kann man alle rechten Extremisten bringen.

    Aber Du bist da natürlich gaaaanz anders. Klar.

  2. Wenn man Bitcoin "skalieren" könnte, wäre es kein Bitcoin mehr. Das ist doch genau der Grund, wieso Bitcoin existiert: UNVERÄNDERBARER LEDGER. Bitcoin ist das Rückgrat des Cryptospaces und wird es hoffentlich auch bleiben.
    P.S.: Bitcoin ist nichts für arme Leute.

  3. Sry, lange nicht mehr so viele Unwahrheiten gehört. Satoshi hat nie gesagt, dass sämtliche Transaktionen über die Mainchain laufen müssen. Deine Meinung über Teamstrukturen bzw Teammanagement kann man vertreten, muss man aber nicht haben. Beim modernen Teammanagement in agilen Projekten ist es üblich mit Empowerment und flachen Hirarchien zu arbeiten, jeder ist verantwortlich für das Team und das Team entscheidet wer kommt und geht. Das CW nun auch noch Satoshi sein soll… naja dem gebe ich eine Wahrscheinlichkeit von unter 1%.

  4. Eigentlich ist das völlig irrelevant, wenn sich Handelsplattformen nicht so auf BTC als Leitwährung versteifen würden. Wenn die dynamischer und flexibler wären, würde sich per Wettbewerb die beste(n) Währungen durchsetzen. So aber muss man sich immer erst BTC holen, teure Transaktionskosten stemmen, um ne Währung zu kaufen, die kaum oder keine Transaktionskosten hat und außerdem viel schneller ist. Ich hab seit Jahren schon keine BTC mehr gebunkert und spring auch nicht über jedes Fork-Stöckchen.

  5. Hi,
    war gut und ruhig anzuhören. Ich kann jedoch nicht ganz deiner Meinung folgen. Von einer "Übernahme" kann in einem Open Source Projekt wohl kaum gesprochen werden.
    Man kann auch niemanden "ausschließen" ohne eine Mehrheit. Wenn etwas passiert das die Mehrheit, oder eine ausreichend große Gruppe nicht möchte, kann einfach das GitHub Repro
    kopiert werden. (Wie auch mit den beiden Forks so geschehen)
    Ebenfalls finde ich es interessant das jeder meint was der Initiator wollte und dies wird zum Teil als in Stein gemeiselt betrachtet. (Nur um es klar zu stellen, ich finde das beide Wege nicht Ideal sind sondern der Weg in der Mitte am besten wäre).
    Darüber hinaus finde ich es unwichtig ob Craig nun Satoschi ist, wenn er es ist würde ich einer solchen Person niemals vertrauen oder diese Respektieren.

    Naja zusammengefasst, gut eine Meinung zu hören. Ich persönlich finde diese jedoch zu einseitig und bedenklich.

  6. interessantes Thema. Höre von den meisten englischen Crypto Youtubern immer eher dass sie auf der Seite von Bitcoin Core stehen und die Lightning Network second Layer Solution alles auf ein neues Level heben wird. Deine Position kann ich durchaus nachvollziehen. Gut hier mal eine andere Seite der Medallie aufgezeigt zu bekommen. Trotzdem bleibt doch auch bei Änderung der Blockgröße immer noch die 10min Blocktime. Ich hätte ehrlich gesagt lieber Nano als globale Cryptowährung.

  7. Hallo Johannes, toll das du jetzt Videos über Kryptowährungen machst. Ich finde, dass gerade als Einsteiger die ganze Kryptowelt enorm kompliziert ist. Ich glaube es wäre sehr gut, wenn einem mal in verschiedenen Turtorials die Möglichkeiten erklärt werden, wie man in Kryptowährungen investieren kann und du ggsf. auch mal einen Einblick in deine herangehensweise gibst. Was fur Wallets gibt es bei Bitcoin? Welche Handelsplattform bietet sich am Besten an und wie erwirbt man überhaupt am besten Bitcoin. Wie funktioniert eine Bitcoin Überweisung von Blockchain auf eine externe Wallet? Ich glaube, dass solche Videos gerade für Einsteiger sehr interessant wären. Eine deutsche Kurseinführung in die Kryptowelt könnte man es nennen, bestehend aus verschiedenen Videos die einzeln die Schritte erklären.

  8. 1. Bevor Gavin überhaupt erst raus geschmissen wurde, hat er erst mal mit der CIA gequatscht, danach hat Satoshi von ihm Abstand genommen (zwischen 2009/2010).

    2. raus schmeißen würde ich das auch nicht nennen, er ist ja auch gegangen…

    3. Bitcoin ist nicht darauf ausgelegt sich auf einzelne Leader zu versteifen. Sonst würden wir wissen wer Satoshi ist. Und Bitcoin so wie wir es heute kennen würde es Vllt gar nicht geben.

    4. Zu behaupten Bitcoin Core ist Bitcoin ist auch falsch. Core ist lediglich der Client, der am meisten genutzt wird.
    Anstatt zu Hardforken, hätte man lieber nen eigenen Client aufsetzten sollen anstatt sich zu spalten und die Community zu teilen.

  9. Du kriegst wieder mein like. Trotzdem haben wir keine Chance wenn wir bitcoin in den Keller reden, off-chain hin oder her

Les commentaires sont fermés.